Geschichte der SPD-Niederzwehren

Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Niederzwehren seit 1945

1945 – 1946 Georg Günther
1946 – 1959 Philipp Kniß
1959 – 1963 Heinrich Schäfer
1963 – 1966 Hermann Zuschlag
1966 – 1967 Hans Krollmann
1967 – 1971 Berthold Kranz
1971 – 1975 Günter Kestner
1975 – 1977 Paul Prall
1977 - 1989 Detlef E. Siebert
1989 - 1992 Edgar Delpho
1992 - 1994 Dirk Schäfer
1994 – 2004 Uwe Wolk
2004 - 2010 Christian Geselle
seit 2010 Petra Ullrich

 

Vorsitzende des Verwaltungs-Ausschusses / Ortsbeirats Niederzwehren seit 1945

1946 – 1957 Georg Günther (SPD)
1957 – 1964 Heinrich Appel (SPD)
1964 – 1968 Günter Kestner (SPD)
1968 – 1972 Willi Schaumburg (SPD)
1972 – 1979 Norbert Rose (SPD)
1979 – 1997 Edgar Delpho (SPD)
seit 1997 Harald Böttger (SPD)

 

SPD-Mitglieder des Verwaltungs-Ausschusses / Ortsbeirats Niederzwehren seit 1945

Alphabetisch:

Heinrich Appel
Harald Böttger
Walter Bornscheuer
Emma Brödner
Frank Daeter
Edgar Delpho
Martha Engel
Bernd Geselle
Georg Geselle
Rita Gossing
Georg Günther
Cornelia Horn
Bernd Hose
Wilhelm Hühner
Günter Kestner
Heinrich Klemt
Berthold Kranz
Marianne Lehmann
Wolfgang Mohr
Anni Müller
Karl-Heinz Müller
Gertrud Pierson-Coordes
Paul Prall
Werner Ranft
Norbert Rose
Wolfgang Rudolph
Dirk Schäfer
Gerd Schaumann
Willi Schaumburg
Georg Schattschneider
Margret Schleifenbaum-Vogel
Jakob Siebert
Karl Siebert
Hermann Spangenberg
Karl Spangenberg
Karin Stamm
Artur Ullrich
Timo Wallesch
Rolf Wekeck
Andreas Wende
Helmut Werner
Günter Wiegand
Ludwig Wolff

 

Stadtverordnete des SPD-Ortsvereins Niederzwehren seit 1945

Alphabetisch:

Heinrich Borg (1959 – 1964)
Frank Daeter (1997 – 2001 und 2004/05)
Christian Geselle (seit 2006)
Hermann Hühner (1946 – 1948)
Günter Kestner (1968 – 1995)
Philipp Kniß (1952 – 1956)
Ursula Krollmann-Steudner (1972 – 1976)
Heinrich Schäfer (1956 – 1964)
Detlef E. Siebert (1981 – 1993)
Hermann Spangenberg (1958 – 1964)
Peter Stroh (1968/69)
Hermann Zuschlag (1964 – 1966)

 

Magistratsmitglieder des SPD-Ortsvereins Niederzwehren seit 1945

Alphabetisch:

Stadtbaurat Carsten Coordes (zeitweise im OV)
Stadtrat Otto Heckmann
Stadtkämmerer Hans Krollmann (zeitweise im OV)
Stadtrat Ludolf Wurbs (zeitweise im OV)

 
 

Besucher:187502
Heute:16
Online:1
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 187502 -

InfoNews

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

09.01.2021 08:01 Beschlusspapiere Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 7./8. Januar 2021
Bitte beachten Sie die auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschlüsse: „Zukunft entsteht aus Zusammenhalt“ „In Solidarität durch die Pandemie“ „Die Transatlantischen Beziehungen neu denken“ „Für eine positive Bilanz der Wohnungspolitik: Vereinbarungen jetzt umsetzen!“ Quelle: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/beschlusspapiere-klausur-spd-bundestagsfraktion-78-januar-2021

06.01.2021 18:33 Verlängerung der Corona-Einschränkungen – Gemeinsam und solidarisch
Damit die Zahl der Corona-Infektionen deutlich sinkt, wird der Lockdown um drei Wochen bis Ende Januar verlängert und verschärft. Für die Betreuung der Kinder daheim gibt es beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil, Alleinerziehende bekommen 20 zusätzliche Tage. Familien werden also stärker unterstützt. Darauf einigten Bund und Länder sich am Dienstag. „Wir müssen jetzt

Ein Service von info.websozis.de